Allgemeine Info - Skike & Cross-Skate & Rollski

Cross-Skates & Rollski Info, Einführung, Überblick

Skiken & Nordic Cross Skaten

Skiken“ ähnelt dem Skating-Stil des Ski-Langlaufs mit dem Unterschied, dass man es ganzjährig on- und off-road durchführen kann und keine speziellen Schuhe dafür benötigt.

Skiken ist abgeleitet von der Produkt-Marke Skike - der allgemeine Begriff dafür ist Nordic Cross Skating.

Nordic Cross Skating ist Ganzkörpertraining: Der Skating-Bewegungsablauf beansprucht 90% der Muskelmasse

Skiken ist Herz-/Kreislauftraining: Die Kombination mit Stockeinsatz erhöht die Effektivität des Workouts

Skiken ist gelenkschonend: Sanfte, gleitende Bewegungen schonen Bänder und Gelenke

Skiken macht einfach Spaß

Das Bremsen bei Nordic Cross Skates ist sehr einfach - du stehst beim Bremsen solide auf beiden Skates und lehnst dich nur mehr oder weniger stark nach hinten. Voraussetzung für Spaß und Erfolg beim Skiken ist die richtigen Technik – und diese erlernst Du am besten in unseren Kursen.

Der Unterschied zu Rollski (= Skiroller bzw. Ski-Roller) ist, dass diese nur auf sehr gutem Untergrund (Asphalt in sehr gutem Zustand) verwendet werden können und es somit nur sehr wenig geeignete Trainingsstrecken gibt. Zudem ist i.d.R. zwar eine einfache Bremse, die mit der Wade betätigigt werden, am Rollski hinten montierbar, doch diese führen zu einem deutlichen hängenden Hinterrad und die Fahrtechnik leidet darunter stark - daher fahren die meisten Sportler ohne Bremsen. Dafür ist die Bindung der Rollski gleich wie beim Ski-Langlauf und somit ist das Fahrgefühl noch etwas näher am Ski-Langlauf - bei Nordic Cross Skates ist i.d.R. der Fuß über die ganze Sohle am Skate (siehe auch nächsten Punkt). Wir empfehlen Rollski für Profisportler und ambitonierte Amateuersportler, die beispielsweise an Rennen teilnehmen wollen. Für den Breitensport empfehlen wir Nordic Cross Skates - gerne beraten wir dich.

Bei Cross-Rollski (Skates mit Bindung vom Ski-Langlauf und großen Cross-Rädern) ist zu beachten, dass die Bindung ein nach Vornekippen ermöglicht. Auf rauen oder wechselnden Untergründen über die man mit Nordic Cross Skates problemlos noch fahren kann, kann der Skater bei Cross-Rollski eine von außen aufgezwungene Körperbewegung nach vorne deutlich schlechter abfangen und Stürze nach vorne kommen häufiger vor. Wir empfehlen Cross-Rollski nur für wirklich sportliche Skater, die keine Angst vor Stürzen haben, - gerne beraten wir dich.

Vermeide einen im Nachhinein teuren Schnäppchen-Fehlkauf -> besser ein Einsteiger-Kurs (auch als Geschenk-Gutschein erhältlich)

Unser einzigartiger Service in und um München:

Kurse: Von Anfang an mit Spaß und gutem Gefühl lernst du bei uns das Nordic Cross Skaten

Verleih: Du kannst gerne verschiedene Modelle zum Testen ausleihen.

Verkauf: Wir beraten Dich gerne bei der Auswahl von Nordic Cross Skates, Stöcken und Zubehör. Aus eigener Skiking-Erfahrung geben wir Dir Tipps und stellen Deine Ausrüstung individuell auf Dich ein.

Service: Viele Ersatzteile haben wir vorrätig - Reparaturen und Wartung übenehmen wir für Dich

Gutscheine: Wir bieten Gutscheine für Nordic Cross Skating-Kurse und den Verleih von Nordic Cross Skates samt Zubehör an -> Kontakt

Newsletter: Wir informieren dich wenige Mal pro Jahr über Neuigkeiten, Aktionen, Events, Kurse und Sicherheit beim bzw. rund ums Nordic Cross Skaten -> Anmeldung-Newsletter


B2B-Referenzen für Nordic Cross Skating

ActiveOutdoor bei Firmenveranstaltungen und bei großen Events