Infos & FAQ

 

Hier erhältst Du Informationen zu folgenden Themen:

 

Gutscheine zu unseren Angeboten:

  • Für fast alle Angebote von ActiveOutdoor, d.h. Ausrüstungs-Verleih, Kurse und Ausrüstungs-Verkauf, kannst Du einen Gutschein erwerben & verschenken - entweder für ein konrektes Angebot oder über einen von dir gewählten Geldbetrag.
  • Der Versand erfolgt ohne Zusatzkosten nach Zahlungseingang - entweder als pdf- Datei oder bei Nordic Cross Skating-Angeboten alternativ auch auf Papier ausgedruckt, je nach Dringlichkeit.
  • Die Gutscheine sind nach dem Jahr, in dem der Kauf erfolgt ist, noch drei weitere Jahre einlösbar.
  • Für den Gutschein-Kauf nimm bitte Kontakt zu uns auf -> Kontaktformular oder per Telefon gem. Angaben links.

Wochenend-Spezial bzw. Mehrtages-Spezial:

  • WE-Spezial: nur für 2 Tage (Sa und So) bezahlen, doch die Ausrüstung schon am Freitag ab 14 Uhr (mit Vorab-Buchung) bzw. nach Absprache (bei persönlicher Übergabe) abholen. Die Angabe des Tarifs erfolgt über das Buchungsformular bei der Anzahl der Tage.
  • Mehrtages-Spezial: analog zum Wochenend-Spezial kann die Ausrüstung unter der Woche (Mo bis Fr) schon bis zu einem halben Tag früher abgeholt werden.

Individueller Einstell-, Gebrauchs-Tipp- und After-Sales-Service bei Nordic Cross Skates:

  • Beim individuellen Einstell-Service stellen wir z.B. die Bremsen auf dich ein und positionieren deine Schuhe im Nordic Corss Skate optimal.
  • Beim Gebrauchs-Tipp-Service geben wir dir aus unserer umfangreichen eigenen sowie der Verleih- und Kurs-Erfahrung Tipps worauf du beim Gebrauch der Nordic Cross Skates achten solltest, damit sie dir möglichst lange Freude bereiten.
  • Beim After-Sales-Service stehen wir dir auch nach dem Kauf mit Rat aus unserer umfangreichen eigenen sowie der Verleih- und Kurs-Erfahrung beiseite, z.B. mit Tipps zur Abhilfe von vereinzelt vorkommenden Druckstellen.

Akzeptierte Zahlungsmethoden:

  • Barzahlung
  • Vorauskasse per Banküberweisung (nur bei frühzeitigen Buchungen; die Bankverbindung bzw. Konto-Daten -> per E-Mail in der Auftragsbestätigung)
  • PayPal & PayPal-Express (insb. bei kurzfristigen Buchungen; für weitere Infos: PayPal)

Storno bzw. Rücktritt

  • Eine Stornierung ist bis 12 Uhr am Tag vor dem ersten Tag der Verleihdauer bzw. vor dem Versandtag bei Fernleihe möglich, außer die Bestellung resultiert aus der Einlösung eines Gutscheins, bei dessen Verkauf bzw. Vergabe ein Preisnachlass gewährt wurde oder zur Bezahlung wird ganz oder teilweise ein Guthaben des Kunden bei uns angerechnet (Guthaben z.B. aus Wertgutschein, früherer Stornierung oder Kulanz).
  • Ein bezahltes Pfand wird sofort zurückerstattet.
  • Leihpreis:
    • Der bezahlte Leihpreis wird auf den Leihpreis zukünftiger Leihvorgänge des Kunden ein Jahr lang angerechnet (das Jahr beginnt mit dem Tage der Kündigung bzw. Stornierung) oder
    • der Kunde kann den bezahlten Leihpreis unter Abzug einer Stornogebühr in Höhe von 50% des Leihpreises für den ersten vollen Tag mindestens jedoch 15€ innerhalb von einer Woche zurück verlangen (die Woche beginnt mit dem Tage der Kündigung)..

Warum Pfand und wie bekomme ich es zurück?

  • Ein Pfand (Geld oder Personalausweis) verlangen die meisten Verleih-Betriebe - auch wenn darüber auf den Websiten oft nicht oder nur unvollständig informiert wird!
  • Bei uns ist das Pfand ein Geldbetrag, der beim Verleih von Ausrüstung pro Teil bzw. Paar fällig wird. Seine Höhe ist vom Produkt abhängig und wird transparent direkt mit dem Leihpreis auf der Angebotsseite angegeben.
  • Das Pfand wird Dir wieder vollständig zurückerstattet, wenn Du die Ausrüstung nach dem Gebrauch mit normaler Abnutzung (mehr Infos dazu mehr Infos dazu s.u.) wieder in sauberem Zustand (mehr Infos dazu s.u.) zurückgibst - was der Normalfall ist.
  • Die Rückbuchung des Pfandes erfolgt i.d.R. umgehend nach der Rückgabe der Ausrüstung, spätestens am 5. Tag nach dem Ende der Verleihdauer.

Buchungsanleitung Step-By-Step

  • Ausrüstung wählen: z.B. Rodel -> Rodel-Verleih -> Tourenrodel
  • gewünschtes Datum wählen, dazu:
    • im unteren Bereich der Artikelanzeige (ggf. runterscrollen) das Auswahlfeld "Erster Tag" anklicken
    • den gewünschten Tag auswählen
      -> die Seite baut sich selbstständig neu auf
    • ggf. das Auswahlfeld "Monat und Jahr" anklicken
    • den gewünschten Monat auswählen
      -> die Seite baut sich selbstständig neu auf
    • zur Kontrolle: der jeweils ausgewählte Tag sowie Monat ist auch oben direkt unter der Artikelbezeichnung eingeblendet
  • gewünschte Anzahl der Tage wählen, dazu:
    • ggf. das Auswahlfeld "Anzahl der Tage" anklicken
    • die gewünschte Anzahl auswählen (max 2 1/2 Tage; für mehr Tage -> Kontakt)
      -> die Seite baut sich selbstständig neu auf
    • zur Kontrolle: die Anzahl der Tage ist ebenfalls oben direkt unter der Artikelbezeichnung eingeblendet
  • die gewünschte Anzahl der Artikel vor dem Warenkorb-Button eintragen
  • Den Artikel durch klicken auf den Warenkorb-Button dem Warenkorb hinzufügen
    -> die Seite baut sich selbstständig neu auf & der aktualisierte Warenkorb wird in der rechten Seitenspalte angezeigt
  • analog weitere Ausrüstung dem Warenkorb hinzufügen
  • bei Zubehör nur die Verleihdauer wählen (entspricht i.d.R. der Verleihdauer der Ausrüstung), die gewünschte Anzahl eintragen & dem Warenkorb hinzufügen
  • wenn alle Artikel im Warenkorb -> Buchungsvorgang durchführen, dazu:
    • den Button "Warenkorb anzeigen" in der rechten Seitenspalte anklicken
    • 1. Seite Buchungsvorgang - Warenkorb:
      • Auflistung aller Artikel der Buchung
      • Korrektur möglich
      • Button "Zur Kasse" anklicken
    • 2. Seite Buchungsvorgang - Adresse:
      • Eingabe der persönlichen Daten inkl. Rechnungsadresse (Lieferadresse brauchst du keine anzugeben!)
      • Button "Weiter" anklicken
    • 3. Seite Buchungsvorgang - Versandmethode:
      • Versandmethode anklicken
      • Button "Weiter" anklicken
    • 4. Seite Buchungsvorgang - Zahlungsmethode:
      • Bei Zahlungsmethoden mit sofortiger Bezahlung geht es dann mit der Bezahlung weiter
      • Button "Weiter" anklicken
    • 5. Seite Buchungsvorgang - Bestellung Prüfen und Bestätigen:
      • Prüfen der Bestellung
      • Eingabe wichtiger Informationen unten ins Bemerkungsfeld (wie Größen-Info z.B. bei Schuhen, Klettergurten oder Kletterhelmen oder erster Tag des Verleihzeitraums, wenn dieser nicht im Produkt ausgewählt wird)
      • Button "Kaufen" anklicken um die Buchung abzusenden
  • Im Anschluss erhältst du eine Eingangsbestätigung per E-Mail mit allen wichtigen Daten.
  • Bei Fragen: Kontakt oder siehe Telefonkontakt-Infos links bzw. siehe Smartphone-Info

Normale Abnutzung und sauberer Zustand bei der Rückgabe

  • eine normale Abnutzung ist, sofern die Beschreibung des jeweiligen Verleih-Produktes nicht anders definiert: Kratzer, Abrieb und Scheuerstellen
  • eine über die normale Abnutzung hinausgehende Abnutzung bzw. Beschädigung ist, sofern die Beschreibung des jeweiligen Verleih-Produktes es nicht anders definiert: verbogene, angerissene, gebrochene oder anderweitig angegriffene Teile bzw. Bereiche
  • eine deutliche Verschmutzung und somit kein sauberer Zustand ist: Flecken aller Art, beipsielsweise durch Farbe, Getränke, Mahlzeiten, Körperflüssigkeiten oder Schlamm bzw. Matsch; Ablagerungen aller Art, beispielsweise Schlammspritzer oder Salz sowie auch ggf. nicht sichtbare Rückstände von denen unangenehme Gerüche ausgehen

Besonderheit bei der Rückgabe von SUV-Inlineskates und Nordic Cross Skates mit integriertem Schuh

  • Im Unterschied zu Skates bzw. NCS ohne integriertem Schuh, z.B. Skikes, XC Skeleton oder Swift Doop, sind Modelle mit integriertem Schuh viel weniger universell verleihbar; daher ist ein Verleih kaum wirtschaftlich und es gibt praktisch keinen Verleih von solcher Ausrüstung; denn entweder muss der Leihpreis sehr hoch sein oder der Wertverlust durch ein Ausleihen sehr gering; nachdem ein hoher Leihpreis von Kunden nicht akzeptiert würde, haben wir in diesem Angebot die andere Option gewählt und setzen auf einen minimalen Wertverlust; indem du vorsichtig und achtsam mit der Ausrüstung umgehst, minimierst du den Wertverlust, und hast dennoch die Möglichkeit diese Ausrüstung mit großer Praxisnähe zu testen.
  • Sollte der Skate bei der Rückgabe über das in der jeweiligen Produktbeschreibung akzeptierte hinaus neue leichte Beschädigungen oder Verschmutzungen aufweisen, dann behalten wir, abhängig von der Anzahl der vorherigen Ausleihen, folgende Anteile vom Pfand ein: kein vorherige Ausleihe = Neuware -> 20%, eine vorherige Ausleihe -> 15%, zwei vorherige Ausleihen -> 10%, ab drei vorherigen Ausleihen 5%; gerne kannst du vor dem Ausleihen erfragen wie oft das für dich relevante Paar schon ausgeliehen war, ansonsten wird dir das spätestens mit der Übergabe bzw. Zusendung der Ausrüstung mitgeteilt; geht der Zustand bei Rückgabe über die sonst normale Abnutzung oder deutliche Verschmutzung hinaus, kann der Pfandeinbehalt auch höher ausfallen.

Verspätete Rückgabe bzw. keine Rückgabe

  • Eine verspätete Rückgabe der geliehenen Ausrüstung sollst Du möglichst vermeiden, da sie unsere einwandfreie Dienstleistung für andere Kunden beeinträchtigen kann. Sollte es doch mal später werden, so lass uns dies bitte frühzeitig wissen.
  • Wir haben auch schon erlebt, dass die Ausrüstung als "verloren" gemeldet wurde, um "günstig" an gebrauchte Ausrüstung zu kommen; dies ist Betrug und unser Schaden ist höher als nur die nicht mehr vorhandene gebrauchte Ausrüstung, denn sie muss ggf. neu beschafft werden und andere Verleih-Kunden können u.U. nicht bedient werden.
  • Die Leihgebühr für jeden angebrochenen Tag, über den vereinbarten Leihzeitraum hinaus, beträgt die Leihgebühr für den ersten Tag - ingesamt jedoch maximal bis zu unserem Neupreis der Ausrüstung.

Sonstiges

  • Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
  • Schreibfehler und Irrtümer vorbehalten.
  • Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen